Seite auswählen

Der Kunde im Fokus

Eine gute Kundenerfahrung

UX versus CX

Unser Vergleich

UX versus CX

Das Karussell um diese Themen dreht sich heftig seit Anfang des Jahres.
Aber zunächst, was bedeutet das?

UX = User Experience

Wie erlebt der Nutzer z.B. Webseiten. Was erlebt er auf der Seite. Findet wer die Informationen, die er sucht? Wie einfach ist es, einen Bestellvorgang in einem Shop auszulösen.

CX = Customer Experience

Es sollen positive Kundenerfahrungen geschaffen werden, um eine emotionale Bindung zwischen Anwender und Produkt oder auch Anbieter aufzubauen. Ziel ist es, aus zufriedenen Kunden begeisterte Kunden zu machen. Die über das Produkt/Anbieter positiv sprechen und eine Weiterempfehlung aussprechen, die klassische Mundpropaganda.
Durch Sammlung und Analyse von Daten wird CX u.a. gesteuert.

Nespresso hat es zum Beispiel geschafft ihr Produkt am Markt optimal zu positionieren. Sie haben mit George Clooney einen positiv besetzten Botschafter ins Haus geholt.

Hier steht eindeutig das Kundenerlebnis im Vordergrund. Aus Kunden sind Fans geworden. Die Sinne der Kunden werden angesprochen und erzeugen eine positive Erfahrung. Es gibt zwar andere, günstigere Produkte am Markt – aber Nespresso gibt dem Kunden das Gefühl, ein ganz besonderes Produkt zu nutzen.

Dann zu Apple. Apple steht für einen modernen Lifestyle. Wenn man die Apple Produkte nutzt, gehört man zur Apple-Community – ein Gefühl der Zusammengehörigkeit entsteht hier.
„Wenn du kein iPhone hast, dann hast du kein iPhone.“

Auch hier steht der Kunde im Mittelpunkt. Seine Bedürfnisse werden erfüllt und ihm werden außergewöhnliche Erlebnisse geboten. Hier ist eine positive emotionale Beziehung zur Marke entstanden. Und die Kunden sind sehr loyale Botschafter.

Die Frage, die Du Dir stellen musst:
Woran denken und was fühlen deine Kunden, wenn sie deine Marke sehen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter:
Tel. 0911/62179550 oder per eMail an marketing@petitio.de

Auf geht's, wir freuen uns auf Dich!
Entweder: Tel.: 0911/62179550
oder so

Weitere Beiträge

Das könnte dich auch interessieren

UX versus CX

Das Karussell um diese Themen dreht sich heftig seit Anfang des Jahres.
Aber zunächst, was bedeutet das?

Was muss eine Werbeagentur in Nürnberg (oder anderswo) können?

Angekommen in der Agentur…Nebel im Kopf. Dann der Geistesblitz und am Abend ist alles erledigt. Schee wär´s….

Vorteile eine Werbeagentur

„„Die machen ja nur bunte Bilder, das können wir auch“. Diese Aussage hören wir oft, wenn es darum geht, eine Werbeagentur zu beauftragen. Aber weit gefehlt! Denn eine gute Agentur entlastet ein Unternehmen erheblich, bringt viel Zeitersparnis.

Macht mit!

Social Media

Wir bleiben nicht auf dem Teppich ...

Lust auf einen Kaffee?
0911/62179550